0711 8701829 info@shirtexpress.de

Drucktechniken

Flock/Flexdruck

 

  • Flextransfer

  • Flocktransfer
    Bei diesen Drucktechniken wird das Druckmotiv aus speziellen, einfarbigen Kunststofffolien geschnitten und dann auf das Gewebe übertragen. Neben Baumwollgeweben können auch Polyester, Nylon-, Viskose sowie Mischgewebe bedruckt werden. Diese Technik eignet sich für kleine Express-Aufträge mit weniger Farben nnd ohne Farbverläufen hervorragend.
  • Digitaltransfer
    Wird auch bei den verschiedensten Stoffarten angewandt. Sie unterscheiden sich bei der Haptik kaum von den Flexfolien. Diese Drucktechnik empfehlen bei mehrfarbigen Motiven. Hier sind schöne Farbverläufe möglich. Fotorealistisch.
  • Sublimationsdruck
    Bezeichnet das Druckverfahren bei dem das Motiv direkt in die Textilie eingedruckt wird. Zunächst wird ein Papier seitenverkehrt bedruckt, Den Sublimationsdruck nehmen wir gerne für bunte Motive und bei Einzelstücken. Hier können schöne Druckergebnisse auf helle Polyester Textilien erzielt werden.
  • Siebdruck / Siebdrucktransfers
    Für große Stückzahlen. Das Motiv wird auf Siebe belichtet. Das Verfahren ähnelt dem Ablauf wie bei der Fotografie. Das Sieb lässt dann nur Farbe an den Stellen durch wo das Sieb belichtet wurde. Je mehr Farben desto mehr Siebe. Beim Siebdruck wird das Motiv direkt auf das Textil aufgebracht, wohingegen die Transfers erst auf eine Trägerfolie gedruckt und dann mit einer Textilpresse aufgebracht werden. Die Unterschiede sind gering und liegen lediglich in der Haptik.
  • Direktdruck
    Großartige Farbergebnisse können hier erreicht werden. Das T-Shirt wird, wie es der Name schon sagt direkt bedruckt. Die Farbe geht direkt in die Fasern.

Bei der Auswahl die richtige Drucktechnik für Ihren Auftrag zu finden, stehen wir Ihnen selbstverständlich mit Rat und Tat zur Seite. 

Unser Angebot – so groß wie unsere Freude an der Arbeit

Unser Angebot – so breit wie ein freundliches Lächeln

Unser Angebot – so bunt wie die Farbskala